UND IHR SO?

Hallo ihr Empörten da am anderen Ende des Glasfaserkabels, das hier geht an euch:

Ihr müsst euch wieder über „faule Kinder und dumme Jugendliche“ aufregen, die sich am 15. 3. weltweit – teilweise sogar in den Ferien – für das Klima einsetzen und damit die Linksblinker, Braunkohlefreunde und Ewiggestrigen gegen sich aufbringen?
Ihr könnt nicht anders als gegen die „behinderte, von den Eltern instrumentalisierte Mistgöre“ Greta Thunberg zu schießen, weil sie eurer Meinung nach „gefährlich, verlogen und scheisse“ ist und ihr wollt sie, seit sie auch noch für den Friedensnobelpreis nominiert ist, am liebsten mit Diesel übergießen und abfackeln?
Ihr wollt einfach nicht akzeptieren, dass diese junge Frau zusammen mit vielen Kindern und Jugendlichen in wenigen Monaten mit Pappschildern, Mut und Willen eine umgerechnet wahrscheinlich mittlerweile milliardenschwere Kampagne auf die Straße gebracht hat?

Dann kommt hier ein kleiner Gratistipp:

Macht doch selbst was. Zum Beispiel das hier:

#SaturdayForWebergrill
Reihenhausbewohner, die Bock auf Bauchfleisch, Maispoularde und Pulled Pork haben, kommen an diesem Tag zusammen. Sie garen, wedeln und verkrusten ihr mit Antibiotika getuntes Nackensteak, das in Neonmarinade schwimmt und lassen die Beilagen stehen. („Salat? Das ist was für Mädchen und Kaninchen!!!“)
Bei ein paar Bieren (Pale Ale) wird über Dampfgarer, über das „Merkelende“ und über die verzogenen Gören von heute gefachsimpelt. 
Hier gilt: wer am lautesten rülpst, hat gewonnen! Mit Stückchen gibt Extrapunkte!

Eure Galionsfigur: irgendein Fernsehkoch.

–––––––––––––––––––––––––––––––––––

#SundayForFrühschoppen
Endlich Sonntag. Endlich kann man sich ungeniert das erste Bier zum Frühstück reinzischen. Und Korn. Dazu Sauerfleisch, schon ist der Kater vom Samstag weg. Gegen Mittag ist leichtes Eindösen angesagt, die Müdigkeit wird mit Wein aus dem TetraPak weggesoffen, wenn man voll genug ist, kann man sich bei anderen Streikteilnehmern anlehnen und ihnen dicke Fäden auf die Schulter sabbern. Hier stört es niemanden, denn alle verfolgen dasselbe Ziel: irgendwie vor Montag nach Hause kommen. Es wird hitzig diskutiert, Forderungen sind egal. Prost!

Eure Galionsfigur: Herzlichst, Ihr Franz Josef Wagner

–––––––––––––––––––––––––––––––––––

#MondayForRückschritt
Dieser rollatorfreundliche Streik (nur ebenerdig) ist für die, die noch wissen, was Zucht und Ordnung ist. 
Für faltiges Gammelfleisch, das von Dampfmaschine, Draisine und Stalingrad schwärmt und hinten im Schrank noch eine Wehrmachtsuniform hängen hat. 
Ihr habt was erreicht damals. 
Wer hat es denn aus en Trümmern gestampft, das deutsche Wirtschaftswunder? 
Das wart ihr, als ihr jung wart! Jawoll! Hacken zusammen! 
Ihr könnt hier ganz in Ruhe von Schützengraben und Kuhlenkampff fabulieren, während euch Kartoffelbrei und Eierlikör aus dem Mundwinkel laufen. 
Die Pflegerin (aus Rumänien) wischt das schon auf. Kein Problem.

Euer Galionsfigurpärchen: Erika Steinbach und Alexander Gauland feat. Landolf Ladig

–––––––––––––––––––––––––––––––––––

#DienstagForVollgas
Ihr braucht die linke Spur mehr als eure linke Herzklappe. Ihr würdet eure Kinder Bugatti, Lambohdschini oder Audi nennen.
Ihr lebt auf breiten Reifen und nur eine Leitplanke kann euch bremsen. Wenn überhaupt. Ihr hasst Bäume, denn sie stehen immer zur falschen Zeit am falschen Ort. Zum Beispiel an der Landstraße, wo es echt gefährlich sein kann, wenn man mit knapp 200 durch die Allee brettert. Ihr seid Macher, die im Businessflieger immer als ersten Gang stehen. Ihr seid gottverdammte PERFORMER!
Ihr habt immer einen Lackstift in der Tasche und euer Fuß ist aus Blei: Dann ist diese Demo für euch. 
Ihr trefft euch zur Rushhour auf jeder Bundesautobahn, auf jeder Landstraße und natürlich in den Innenstädten. Als gemeinsames Zeichen könnt ihr einfach ein paar Donuts in den Asphalt brennen. Bringt eure Hupen mit!

Eure Galionsfigur: Ulf Poschardt

–––––––––––––––––––––––––––––––––––

#MittwochForMitläufer
Ihr seid die Mehrheit. Ihr seid die Nullchecker, die komplett frei von Durchblick jeder noch so behämmerten Bild-Schlagzeile hinterherrennen. Ihr habt keine eigene Meinung, aber ihr seid extrem laut. Und ihr seid verdammt schnell, wenn es darum geht, Kommentare ins Netz zu schreiben. 
IN GROßBUCHSTABEN! DAMIT MAN EUCH NOCH BESSER HÖRT!1!11! 
Ihr seid die zu dünn angerührten und habt den IQ eines Eierkochers. Ihr meckert über Ausländer, während ihr euch Döner und Pizza reinwürgt. Ihr seid Pauschaltouristen und Buffetdrängler. Ihr seid ja keine Nazis, aber… 
Ihr seid schon immer die kriegsentscheidenden Leute gewesen. Ihr trefft euch Mittwochs.

Eure Galionsfigur: Julian Reichelt
(Goebbels geht ja leider nicht mehr)

–––––––––––––––––––––––––––––––––––

#DonnerstagForFlachbildfernseher
Euch ist alles egal, solange nicht gespoilert wird. Ihr wollt einfach nur Serien glotzen, ihr wollt die ersten sein, die wissen, an welcher Stelle aus Nebendarsteller die Hauptfiguren werden. Ihr wollt UltraHD SuperVision in größtmöglicher Auflösung. In ganz dunklen Momenten fragt ihr euch, wann aus euch nur noch Nebendarsteller geworden sind. Ach, egal. Nächste Folge. 
Ihr bleibt auch Donnerstag lieber auf dem Sofa kleben.

Eure Galionsfigur: immer die neueste

–––––––––––––––––––––––––––––––––––

Alle anderen, also die Leute mit Weitsicht, unterstützen einfach weiterhin #FridayForFuture

Viel Erfolg!

Euer SoBo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s