GEHEN, WUT MITNEHMEN.

„Und in China haben sie Babys obduziert, die hatten Kaulquappen in der Lunge und Bill Gates will die Weltmacht und 5G braucht er, um Kinderblut zu trinken und deshalb soll die Bevölkerung auf 500 Millionen dezimiert werden. Tankstellen sollen zu Kinderblutzapfsäulen umfunktioniert werden. Stecken die Juden hinter, war ja klar. Nur Trump ist dagegen, deshalb braucht er auch keine Maske. Steht alles auf den Steintafeln. Ist die neue Weltordnung.“

Ihr denkt euch lieber eigene Wahrheiten aus so wie kleine Kinder sich selbst Witze ausdenken. Nur dass man über euren Scheiss nicht im Ansatz lachen kann. Niedlich ist es auch nicht, wenn ihr den Mund aufmacht.
Im Gegenteil: Man belächelt euch so lange, bis man einen Würgereiz unterdrücken muss. Weil ihr schwurbelt. Und weil ihr euren Gedankenquatsch gern mit Wut, Rassismus und Antisemitismus anreichert, seid ihr auch noch brandgefährlich. Ihr seid krank unter eurem Helm.
Ihr ekelt das ganze Land an.

Ihr erfindet eigene Wahrheiten, weil ihr die Realität nicht akzeptiert. (Vom Coronavirus und all den Auswirkungen mal ganz abgesehen.)
Dass es eine Bundesrepublik Deutschland gibt, akzeptiert ihr nicht.
Dass es eine Regierung gibt, akzeptiert ihr nicht. Dass es eine kapitalistische Gesellschaft gibt, akzeptiert ihr nicht. Schlaglöcher? Kochsahne? Migrationsbewegung? Straßenlaternen? Massentierhaltung? Klimawandel? Nazis? Forschung? Wissenschaft?
Gibt es für euch alles nicht. Lehnt ihr ab.

Für euch gibt es nur das krumme Denken in euren zersetzten Gehirnen. Und mit dem kruden Scheiss, den ihr absondert, steckt ihr andere Menschen an. Ihr seid viel schlimmer als das Coronavirus. Sehr viel schlimmer. Und ihr wisst das auch. Ihr verbraucht viel zu viel Energie, ihr nehmt euch zu viel Platz.
Dass ihr euch Sorgen macht, versteht jeder. Dass ihr Angst habt, auch. Denn niemand weiß, wie die Zukunft aussieht. Ungewissheit führt zu Unsicherheit. Aber eure Schwurbelwut ist überhaupt kein guter Motor, um mit der Zeit umzugehen.

Vorschlag: ihr nehmt euren ganzen Krempel aus eurem Prepperbunker, euren Eselskarren, eure Taschenlampen und sucht euch ein neues Land. Wandert doch in die Sahara. Ihr werdet auf dem Weg dahin bestimmt eine Steintafel mit einer noch neueren Weltordnung finden. Darauf wird euch sicherlich in elf Punkten erklärt, wie ihr den Sandboden in fruchtbares Land umwandeln könnt. Dann könnt ihr Apfelbäume züchten und deutsche Kartoffeln. Erfindet eine eigene Währung, nennt es Echsengeld*, baut Straßen mit Straßenlaternen. Installiert eine „Regierung“ und denkt euch jeden Tag neue Geschichten aus, die ihr euch jeden Tag aufs Neue ins Gesicht brüllen könnt. Malt euch Ausweise, gebt euch neue Namen, lasst euch Bärte wachsen und lange Fingernägel, mit denen ihr nach seltenen Steinen schürfen könnt.

Haut ab hier, dann kann sich die Bundesrepublik Deutschland ganz in Ruhe mit den Dingen auseinandersetzen, mit denen sich ein Land auseinandersetzen muss. Momentan zum Beispiel mit dem Coronavirus und den Folgen der Pandemie.

Niemand hat Bock, sich mit euch zu beschäftigen. Ihr nervt. Ihr stinkt. Ihr seid widerlich. Ihr seid viel zu laut. Ihr brennt. Ihr fresst Zeit. Ihr fresst Energie. Und ihr seid echt saudoof.

Und wenn ihr geht: Nehmt eure Scheisswut mit. Nehmt die von euch aufgestachelten Nazis, die sehr dankbar sind, dass es euch gibt, mit.
Und nehmt die dummen, dummen Wutbürger und Mitläufer mit.
Dann fehlt euch wirklich nichts zu eurem Glück. Und hier ist Ruhe.

Ganz ehrlich: Wenn ihr das Land so sehr ablehnt, geht doch einfach.

Passt aber auf, dass ihr am Scheibenrand nicht runterfallt.

————————————————-

* „Bürgerbruder, was möchtest du für den Apfel haben?“
„Zwei Salamandertaler“
„Das ist zu viel. Ich gebe dir einen Salamandertaler und einen kleinen Echsenschwanz.“
„Nein. Dann gibt mir einen halben Beutel Quarzsand, bei Vollmond aus der Wüste gelöffelt und einen halben Knopf.“
„Spinnst du? Das sind ja umgerechnet 1 Euro zwanzig!“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s